Dienstag, 24. Februar 2015

Charlie Bag inspired #2 ... es war einmal eine Jeans

Heute möchte ich Euch zeigen, dass man die Charlie Bag auch aus ganz anderen Stoffen nähen kann. Zum Beispiel aus einer ausgemusterten Jeans. Und weil ich ja ganz entgegen des MAGIC CLEANINGS kistenweise alte Klamotten im Keller horte, war ziemlich schnell eine alte Jeans gefunden. Denn diese Charlie Bag stand schon ganz lange auf meinem Zettel. Inspiriert wurde ich dafür indirekt von der lieben Nina, die den upcycling tuesday ins Leben gerufen hat. Hier werden ständig neue Ideen zusammengetragen wie man alten Dingen neues Leben einhauchen kann.
Wie wird's gemacht?
Einfach mal nach Herzenslust eine alte Jeans zerschnippeln, am besten entlang der inneren dicken Naht, Schnittmuster auflegen und evtl. noch etwas an einer Stelle wegschnippeln und an anderer Stelle wieder dransetzen. Für diese Charlie Bag habe ich genau eine Jeans benötigt, wenn Ihr die Tasche mit Trägern aus Gurtband statt der normalen Träger macht, ist es sogar noch einfacher.
Ich liebe UPCYCLING Projekte ...  die Vorteile liegen quasi auf der Hand ... erstens es kostet quasi nix, zweitens das Material eignet sich super für Taschen, da es viel aushält und drittens entsteht dabei ein Unikat, denn diese Tasche hat sonst niemand.
Ich hab in meine Denim Charlie noch eine Reißverschluss Innentasche genäht ... schließlich will ich Euch ja auch zeigen wie viele Varianten es gibt, eine Charlie Bag zu nähen. Da gehört die variable Innenausstattung natürlich dazu.
So fertig ... und so praktisch, man kann das Handy in die Hosentasche stecken ohne dass es beim Sitzen rausfällt. Also Mädels schnappt Euch ne olle Jeans und näht Euch auch eine Lieblingstasche.

ute.

Schnittmuster: Charlie Bag von burdastyle
Stoffe: alte Levis Jeans / Rosalie von Ikea

Habt Ihr auch schonmal eine Charlie Bag genäht oder upcycled? Zeigt mir Eure tollen Charlie Bags und verlinkt Euch hier. 

Bedingungen: es muss eine Charlie Bag sein, die nach dem o.g. Schnittmuster genäht wurde, bitte beachtet dass Ihr einen backlink einfügen müsst und bitte keine Taschen doppelt posten. Wenn Ihr also im Januar schon eine verlinkt habt, bitte nicht die gleiche im Februar verlinken. Es wird jeden Monat eine Linkparty geben.


Kommentare:

  1. Coole Tasche!!
    Die Charlie steht auch schon lange auf meiner Liste. Und aus Jeans, noch besser :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. tolllllll! auch haben will. dank magic cleaning nix mehr dergleichen im schrank 😏 muss ich mal beim mo stöbern 😊

    AntwortenLöschen
  3. Das ist absolut obercool! MUSS ich mir merken - und irgendwann nachmachen! Super!

    AntwortenLöschen
  4. Die ist sowas von genial, richtig klasse.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Super schön geworden, ich mag Genähtes aus alten Jeans!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ist die cool geworden!!! Genial!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine klasse Tasche!! Die würde ich SOFORT nehmen und mich daran erfreuen. So hübsch gemacht! Mit dem Blümchenstoff innen, traumhaft schön!! Muss mich mal nach dem Schnittmuster umschauen. ... Da ich mich auf deinem Blog sehr wohlfühle, bleib ich gern hier! :)

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Aus nur einer Jeans!
    Das ist ja Flickentetris :)
    Aber es hat sich gelohnt, Charlie mit der schlicht-schönen Form verträgt gut die vielen Details!

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön. Macht Lust auf Jeans zerschneiden.

    AntwortenLöschen
  10. Super coole Idee und perfekt umgesetzt! Das mach ich bestimmt nach! Liebe Grüße aus dem Pott! Ina

    AntwortenLöschen
  11. Wow. Die ist toll geworden.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  12. Und sie ist so wunderschön!
    Ich grüße Dich herzlich.
    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...