Dienstag, 19. Februar 2008

tutorial ... how to line the Charlie Bag ...

Das ist ein Tutorial wie man die Charlie Bag komplett füttern kann. Das Original-Schnittmuster hierfür kommt von burdastyle.com, dort könnt Ihr es kostenlos runterladen. Bitte beachtet, dass das Schnittmuster nicht von mir ist, ich habe es lediglich für meine Zwecke schnitttechnisch modifiziert.

edit: das Schnittmuster ist mittlerweile leider nicht mehr kostenlos zu haben, burdastyle verlangt jetzt 1,99$ für den download. Mein Tutorial ist natürlich auch auf jedem anderen Schnitt anwendbar, der zwei angeschnittene Henkel hat

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Über eine Erwähnung von durbanville.design wäre ich natürlich sehr erfreut, falls Ihr als Grundlage diese Anleitung benutzt.

please note:
this is a tutorial how to line the Charlie Bag. You can find the pattern over there at burdastyle.com. I personally modified the pattern a little bit for my work. If you have any issues downloading the pattern, please contact burdastyle.com directly.

If you use my tutorial and write about it in your blog, I would be very delighted if you link to durbanville.design.
let's start:

Beide Schnitteile aus Oberstoff und Futter zuschneiden und jeweils Seitennähte und Boden schließen.
Taschen ineinander stecken. Hierbei ist es egal ob das Futter außen oder innen ist, Hauptsache rechts auf rechts. Dann werden Teile der Träger zusammengenäht (s.o. dort wo der schwarze Faden ist)

First of all, close the side seams and the bottom of both pieces (fabric and lining). 
Then turn the outer bag inside out and put the lining bag into it (with right sides together). 
Sew the curved edges (fabric and lining). Leave one larger opening at one strap.

Hier nochmal genauer, also auf keinen Fall bis oben nähen an den Träger, sonst hat man keine Lücke mehr zum Verstürzen. Also das wird bei jedem der 4 Träger gleich gemacht.
Dann ganz wichtig (bitte auf keinen Fall vergessen). Die starken Rundungen müssen eingeschnitten werden - hier natürlich vorsicht, damit nicht die Naht mitgeschnippelt wird.

Very important, do not forget to clip into the seam allowance on the curved edges - be careful not to clip the seam.
Dann sucht man sich einfach einen Träger aus, durch den man die ganze Tasche durch schiebt, also quasi einmal wenden. Bilder von diesem Kuddel-Muddel erspare ich Euch lieber.
Wenn das ganze dann so aussieht, kann man - muss aber nicht, die Träger bügeln (also Nahtzugabe nach innen).

Turn over the bag through one strap (through the largest opening). It seams like a little mess, but it definitely works. Afterwards iron the whole bag.

Dann werden die Träger miteinander vernäht, also einmal die Oberstoff Träger zusammen und die Futter Träger auch zusammen.

Sew the straps together, first the outer fabric and press the seam allowance apart. Then do the same with the lining strap.
Irgendwie sieht das dann so aus, also Futter komplett zusammen genäht und Oberstoff auch. Nur dazwischen ist ein großes Loch, weil die beiden noch nicht miteinander verstürzt sind.
Husch husch wieder zurück ans Bügelbrett und alles feinsäuberlich an seinen Platz bügeln, also Nahtzugabe rein und oberen auf unteren Träger, damit die Kanten sauber abschließen.

Back to the iron board press everything to it's place and fix the straps with pins.
Jetzt kommt das Finish, alle oberen Kanten werden jetzt von rechts aus abgenäht.

Topstitch all around the bag.

Kommentare:

  1. Ein Traum Utelein! Damit kannst Du jetzt in Serie gehen! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Viele Wege führen nach Rom - und zu einer neuen Tasche.....
    Ich hätt mir das noch anders gedacht, aber so isses prima!
    Danke!
    Die neuen Ikeastoffe fand ich bisher ziemlich merkwürdig für den Hausgebrauch. Als Dekostoffe doch viel zu laut. Kann man nicht sehr lange sehen, oder? ---> gut für Neugeschäfte....
    Aber als Taschenstoff absolut grandios. Ein Hingucker!

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen
  3. klasse! so sieht es extrem professionell aus!

    und....der ikeastoff ist perfekt für taschen!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  4. *gg* ich habe mir für meine Charlie-Bag unabhängig von Dir exakt den gleichen Stoff gekauft.

    Mist. Und nu?? Kann ich doch nicht jetzt damit machen. Das sieht dann doch extrem nachgemacht aus. Hmmmm. Mal schaun!
    Danke fürs tut!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute,
    ich hab grade deine Anleitung hier gefunden. Ich bin sehr dankbar für deine Version, die Träger nach dem Wenden zusammen zu bekommen, ohne eine hässliche dicke STelle zu haben. Wieder was gelernt!
    Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  6. :: servus puppe,

    hat prima geklappt!
    danke für die anleitung ;o*

    :: liebstes grüßchen aus dem verpieselten obermenzing von maki

    AntwortenLöschen
  7. danke für die anleitung, ute.
    ich hoffe, euch geht´s gut.
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die Anleitung!;)

    AntwortenLöschen
  9. Thank you Ute for the tutorial! Now I can get to finish the lined Charlie Bag :) Gratitude from Intan, all the way in Malaysia :)

    AntwortenLöschen
  10. Thank you so much Ute for the tutorial. Now I can get to finish sewing the lined Charlie Bag! Gratitude from Intan, all the way in Malaysia :)

    AntwortenLöschen
  11. Super Tasche leider finde ich den Schnitt auf Burda nicht.... Welche Größe hat sie denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      der link zum Schnittmuster ist ganz oben. Einfach draufklicken, bei burdastyle registrieren und downloaden.

      Gruß, Ute.

      Löschen
  12. hallo .. das sieht so schön aus. Leider funktioniert nur das allererste Bild, danach keins mehr, so dass ich nicht nachvollziehen kann, was Du gemacht hast .. wärst Du so lieb, das nochmal zu überprüfen? Daaanke!!

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die gute Anleitung zur gefütterten Charlie Bag! Ich hab's gut verstanden und konnte es direkt umsetzen!

    AntwortenLöschen
  14. Super Anleitung - Danke dafür. Meine erste Charlie-Bag ist dank Deiner Hilfe sehr schön geworden. Ich habe noch eine Innentasche und ein Schlüsselband ergänzt.

    AntwortenLöschen
  15. Vielen lieben Dank für die Anleitung. Ich habe, wie meine Vorschreiberin, in meine erste Charlie Bag noch ein Schlüsselband und eine kleine Innentasche aus dem Verschnitt gezaubert. Hach...jetzt bin ich süchtig. Zum Glück haben bald zwei liebe Freundinnen Geburtstag.:-)

    AntwortenLöschen
  16. ... perfekt , hat alles super funktioniert --- ganz ganz lieben Dank !!!!!!!!
    Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...